Willkommen auf der Homepage der GSF

Die Gesamtschule Fischbach bietet Bildung wohnortnah in einer Schule, die mit etwas mehr als 500 SchülerInnen überschaubar ist und im Grünen liegt. Das engagierte Team der Lehrkräfte fördert und fordert die SchülerInnen. Die sehr gute Ausstattung unterstützt die Lernprozesse. Unseren SchülerInnen stehen eine Vielzahl an Fachräumen, Laboren und Computern sowie eine Schülerbibliothek zur Verfügung. Die Zusammenarbeit von Eltern und Schule ist ein zentraler Punkt für die gelingende Schullaufbahn der Kinder und Jugendlichen, die an der Gesamtschule Fischbach die Bildungsgänge Gymnasium (seit 2013/2014 beginnend in der G5 in neun Schuljahren), Realschule und Hauptschule entsprechend besuchen können.

Aktuell

Einladung zum Informationsabend

17.01.2017 13:11

Liebe Eltern,

in dem Jahrgang 5 und 6 bieten wir für alle Schülerinnen und Schüler die Teilnahme an unserer Bläserklasse an. Hierbei erlernen dieSchülerinnen und Schüler im Klassenorchester ein Blasinstrument  bzw. Schlagzeug. Zusätzlich erhalten sie iKooperation mit der Musikschule Kelkheim e.V. Instrumentalunterricht auf ihrem
Instrument.

Das Angebot umfasst ein breites Spektrum vonOrchesterinstrumenten: Querflöte, Klarinette, Saxophon, Trompete, Horn,Bariton, Posaune, Tuba und Schlagzeug. Die monatlichen Kosten für den Unterricht durch die Musikschule und für das Leihinstrument betragen derzeit 39,00 €.

Zu unserem Informationsabend ur Bläserklasse laden wir Sie mit Ihren Kindern ganz herzlich ein am:

Mittwoch, den 25.01.2017 um 18:00 Uhr in unserer Aula.

Hier können Sie eine "Bläserklasse" live erleben nd Näheres über den Ablauf einer Bläserklasse erfahren. Natürlich beantworten wr Ihnen auch gerne Ihre Fragen.

Die Anmeldeformulare für die Bläserklasse erhalten ie an dem Informationsabend oder im Sekretariat. Weitere Informationen finden Se auch auf unserer Homepage.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Carlo Eisenmann
Judith Herrmann
Sebastian Prang


  
             


Schneemann bei uns vor der Tür der GSF

11.01.2017 14:31

Wie länge hält er?

 

Schnuppertag für die derzeitigen 4.Klässler am 2. Februar, 11:15 uhr in der Aula

02.01.2017 12:28

Am 02.02.2017 findet an der Gesamtschule Fischbach ein Schnuppertag für die derzeitigen 4.Klässler der umliegenden Grundschulen statt. Wir treffen uns mit den interessierten und angemeldeten Schülerinnen und Schülern um 11.15 Uhr in der Aula und verabschieden Sie um 13.00 Uhr auch wieder dort. In der Zwischenzeit bekommen die Kinder die Bläserklassen gezeigt und schnuppern in einige Unterrichtsstunden rein.

Wenn Sie Interesse daran haben, dass sich Ihr Kind noch einmal den Ablauf an unserer Schule anschaut, dann melden Sie es unter h.keller@gesamtschule-fischbach.de mit dem Betreff „Schnuppertag“ und unter Nennung des Namens Ihres Kindes und des Namens der Grundschule, auf die Ihr Kind zur Zeit geht, bis zum 30.01.2017 verbindlich an.

Da wir leider keinen Abhol- und Zurückbringservice anbieten können, müssen Sie die Anfahrt und Abholung Ihres Kindes selbst organisieren. Falls Sie auf Ihr Kind warten werden, stehen wir Ihnen gerne bei Kaffee und Keksen für Fragen zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihr Kind und auch auf Sie!

Weihnachtskonzert in der katholischen Kirche in Fischbach

30.12.2016 12:23

 

Welch wunderschöne vorweihnachtliche Stimmung haben die Schülerinnen und Schüler der GSF am 15.12.2016 in die katholische Kirche in Fischbach gezaubert! Das diesjährige Weihnachtskonzert ließ die Besucher den täglichen Stress für gut eine Stunde vergessen und man konnte nur staunen, was die Schülerinnen und Schüler musikalisch präsentierten.

Den Anfang machten die Bläserkinder der Klassen G5a und R5a, die erst seit 2 Monaten zusammen musizieren, aber trotzdem schon ‚Morgen kommt der Weihnachtsmann‘ und ‚Jingle Bells‘ so spielten, dass die Zuhörer gut mitsingen konnten. Nach einer kurzen Begrüßung durch den Schulleiter Herrn List schlossen sich die Bläserklassen G6a und R6a mit ‚Alle Jahre wieder‘, ‚Kling Glöckchen kling‘ und ‚Harry im Winterwald‘ aus dem Film ‚Harry Potter‘ an. Danach folgte ein Solo auf der Trompete gespielt von Carolin Michel, die begleitet von Frau Herrmann am Keyboard ‚Nonchalance‘ fantastisch zu Gehör brachte. Die Klasse G5a sang ‚Heller Stern, du hast die Weise‘ und begleitete sich selbst mit 2 Gitarren und Klanghölzern.

Das Blasorchester legte nach und spielte ‚Games of Thrones‘ und ‚On Broadway‘, bei dem Timo Füssel am Saxophon und Nick Bäumken an der Klarinette freie Variationen spielten.

Von der Orgel begleitet folgte das nächste Solostück von Ida Mercker, die am Horn zusammen mit Frau Herrmann an der Orgel ‚Panis Angelicus‘ darbot und das Publikum damit endgültig in vorweihnachtliche Stimmung versetzte.

Das Blasorchester spielte dann noch 4 Weihnachtslieder ‚Hark! The Herald Angels‘, ‚Go, tell it on the mountain‘, ‚Oh, little Town of Bethlehem‘ und ‚Ding Dong! Merrily on high‘.

Den Abschluss bildete die G8b, die zusammen in einem Klassenprojekt ‚Last Christmas‘ erarbeitet hatte. Die Schülerinnen und Schüler sangen und spielten uns damit einen Ohrwurm ins Ohr, mit dem es dann noch zu Glühwein, Kinderpunsch und Brezeln an die Feuerkörbe vor die Kirche ging. Der neu gegründete Förderverein und die Eltern luden dazu herzlich ein.

Die Spenden für das Konzert, um die Frau Keller bat, fielen sehr hoch aus und kommen vollständig dem Förderverein und damit der Musikfachschaft der Schule zugute.

Wir bedanken uns herzlich bei Christoph Polan und Lars Kraft, die sehr ansprechend durch das Programm führten und bei der Technik-AG, ohne deren tatkräftige Unterstützung nicht alles hätte aufgebaut werden können und wir sicher öfter im Dunkeln gesessen hätten.

Ein herzliches Dankeschön gilt auch der katholischen Pfarrgemeinde in Fischbach, die uns dankenswerter Weise die Kirche und auch einen Raum im Gemeindehaus zur Verfügung gestellt hat.

Aber ein ganz besonders großer Dank geht an unsere tollen Musiklehrern Frau Herrmann, Frau Berghaus, Herrn Prang und Herrn Eisenmann für die viele Arbeit, die sie sich mit der Vorbereitung und der Durchführung des Konzerts gemacht haben!

 

 

Die GSF am Fischbacher Weihnachtsmarkt 2016

30.12.2016 12:14

 

Am Fischbacher Weihnachtsmarkt, der am Wochenende des 1. Advents rund um die Kath. Kirche in Fischbach stattfand, hat sich die GSF erneut mit einem eigenen Marktstand beteiligt.

Das durchweg selbstgefertigte, weihnachtliche Warenangebot der GSF erstreckte sich über Apfel- und Quittengelee, Weihnachtsplätzchen, Zimtwaffeln und Kekshäuschen, Teelichthalter und Bilderrähmchen aus Holz bis hin zu Weihnachtsengeln, Fröbelsternen, Karten und Geschenkanhängern aus Papier, Duftbäumchen aus Stoff sowie Dekokugeln.Zahlreiche Eltern sowie Schülerinnen und Schüler halfen neben Lehrkräften wieder freiwillig am Stand, um das ansprechende Sortiment gewinnbringend zu verkaufen.

Sehr erfreulich war es auch, dass erneut Schülerinnen und Schüler des schuleigenen Blasorchesters am Sonntag sowohl am Platz vor dem Kath. Kindergarten als auch vor dem Weihnachtsbaum in der Mitte des Marktes Weihnachtslieder spielten. Sie trugen so sehr zur adventlichen Stimmung bei den zahlreichen Besuchern bei, einige von ihnen fühlten sich durch die Musik sogar zum Mitsingen animiert. Mit ihrem Engagement konnte erneut eine erfreuliche Spendensumme für das Gambia-Entwicklungsprojekt der GSF gesammelt werden.

Dank des tollen Einsatzes der Schülerinnen und Schüler, auch besonders beim Backen, Kochen, Nähen und Basteln im Vorfeld und durch die Unterstützung vieler fleißiger Helfer war die Teilnahme am Fischbacher Weihnachtsmarkt auch in diesem Jahr wieder ein schöner Erfolg für die GSF.

Vielen Dank an Euch alle!

 

Weihnachtsbrief der Schulleitung

20.12.2016 17:57

Allen: Ein frohes Fest und ein gutes neues Jahr!

19.12.2016 10:59



Wir sind

 

....SPITZE!

 

Landrat Cyriax liest in Schulmusuem Wehnachtserzählungen vor.

Dies war einen Besuch wert.

Zum Schulmuseum in Kriftel geht's hier.

 

 

 

 

Einladung Weihnachtskonzert am Donnerstag, 15. Dezember

10.12.2016 17:22

Höchster Kreisblatt: "Und morgens grüßt der Kapitän"

02.12.2016 00:00

Und morgens grüßt der Kapitän

Nicht nur bei der Amtseinführung gab es jede Menge Lob für den Chef, auch bei einem Kreisblatt-Besuch schwärmen alle. Selbst der Gruß am frühen Morgen nervt hier keinen, denn es herrscht Aufbruchstimmung.

 

Hier geht's weiter zu dem Artikel und einem frühmorgendlichen Bild.

Es ist geschafft! Wir haben einen neuen Schulleiter!

28.11.2016 10:12

Mit dieser lang ersehnten Nachricht konnte die stellvertretende Schulleiterin Antje Klos im Oktober 2015 aufwarten, als endlich Timo List mit dem Dienstposten des Schulleiters der Gesamtschule Fischbach beauftragt wurde.

Heute am 23.11.2016 erhielt Herr List im Rahmen einer stilvollen Feierstunde offiziell seine Ernennungsurkunde als Direktor der GSF durch den Leiter des zuständigen staatlichen Schulamts Herrn Nowak.

Neben zahlreichen Gästen aus benachbarten Schulen nahmen an der Feierstunde in der Sporthalle der GSF auch der Erste Kreisbeigeordnete des MTK Herr Kollmeier und Kelkheims Bürgermeister Herr Kündiger sowie das Lehrerkollegium und die gesamte Schülerschaft der Schule teil.
Das Jugendblasorchester bildete den musikalischen Rahmen mit einem sehr schönen Vortrag, bevor dann zahlreiche Gratulanten kurze Ansprachen hielten und Herrn List zu seiner endgültigen Ernennung zum Schulleiter gratulierten. Neben den Herren Kollmeier und Nowak beglückwünschten ihn die stellvertretende Schulleiterin Frau Klos, Frau Oechsle und Herr Iwan vom Personalrat der Schule, Frau Henninger für den Schulelternbeirat sowie Isabell Reiter und Jost Longerich im Namen der Schülervertretung.

Herr List selbst richtete anschließend persönliche Dankesworte an die Anwesenden und lud dann die Schülerinnen und Schüler zu Laugenbrezeln und die übrigen Gäste zu einem kleinen Sektempfang ins Foyer der Sporthalle ein, den die SV-Vertreter sehr ansprechend vorbereitet hatten.

Allen Mitwirkenden und besonders Frau Keller als  Organisatorin der Feierstunde sei ein ganz besonders herzlicher Dank für diese gelungene Veranstaltung ausgesprochen!

 

 

Ein volles Haus zum „Tag der offenen Tür 2016“

18.11.2016 13:06

 

Viele Besucher kamen zum diesjährigen „Tag der offenen Tür“ der GSF. Sie sahen und erlebten unsere Schule mit allem, was wir zu bieten haben.

Wie die Jahre zuvor auch, gab es eine gemeinsame Eröffnungsfeier. Die Bläserklasse 5 stellte ihre Instrumente vor, die sie erst vor 4 Wochen erhalten hatte. Die Kinder schafften es tatsächlich nach so kurzer Zeit, bereits ein kleines Stück gemeinsam auf die Bühne zu bringen. Das Juniororchester mit Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufen 7 – 10 zeigten dann, was aus diesen kleinen Trieben noch für schöne Blüten werden können.

Herr List eröffnete anschließend die Veranstaltung, der Schuldezernent des MTK Herr Kollmeier richtete als Ehrengast ebenfalls ein paar eröffnende Worte an die Gäste.

Die Besucherkinder erhielten Führungen von Schülern für Schüler durch die gesamte Schule. Zwischenzeitlich machten sie Stopps bei Mitmachstationen der Fächer Mathe, Physik, Biologie, Deutsch, Musik und Geschichte. Aber auch die Angebote zu Informatik, Englisch, der bewegten Pause, des Sozialen Lernens, des Klassenrats und der Näh-AG wurden besucht. Die Sprachintensivklassen zeigten, was sie in kurzer Zeit schon alles gelernt haben und die Chemiebegeisterten kamen bei der Vorführung einer selbst entwickelten und geschriebenen Chemieshow auf ihre Kosten. In AL konnten die Schülerinnen und Schüler selber Schlüsselanhänger sägen und feilen und als Souvenir mit nach Hause nehmen. Den Abschluss der Führungen bildete die Präsentation der selbstentwickelten und –gebauten Spiele der Klassen G6b und R6a.

Auch Eltern erhielten, wenn sie wollten, Führungen durch Schüler. Es gab für sie nähere Informationen bei allen Mitmachstationen über diese Bereiche und eine große Ausstellung zum Sprachenangebot an der GSF. Darüber hinaus konnten die Eltern an einer Informationsveranstaltung durch Herrn List als Schulleiter und seiner Vertreterin Frau Klos teilnehmen und sich bei der Mittagsbetreuung nach deren Ablauf und Modalitäten erkundigen.
Der Schulelternbeirat bot ausreichend Kaffee und Kuchen an. Überdies konnte man sich belegte Laugenstangen schmecken lassen, unterwegs ein paar Fruchtspieße futtern, Cocktails, natürlich alkoholfreie, genießen oder bei der SV frische Waffeln erwerben.
Großes Interesse weckte auch die neue Fahrradwerkstatt, in der unsere Schülerinnen und Schüler lernen, Fahrräder zu reparieren, zu warten und in Schwung zu bringen. Vielen Dank allen Sponsoren, die dieses Projekt erst möglich gemacht haben!

Es gab viele Gespräche mit Vertretern des Schulelternbeirats und des neugegründeten Fördervereins, mit den Lehrerinnen und Lehrern, mit Mitgliedern der Schulleitung und natürlich auch untereinander.

Es war in diesem Jahr ein sehr gelungener, sehr freundlicher und sehr gut besuchter „Tag der offenen Tür“.

 

Gesamtschule Fischbach stellt neues Konzept für die nächsten Jahre vor

16.11.2016 14:48

Rund um die Gesamtschule (GSF) war am Samstagvormittag kein Parkplatz mehr zu bekommen.Der erst seit knapp einem Jahr amtierende Schulleiter Timo List präsentierte beim Tag der offenen Tür das neue Schulkonzept. Mehr auf den Seiten des Kreisblatts...

Fischbach wie es früher war

10.11.2016 12:19

Am Freitag, 11. November 2016, 20:00 Uhr, hält in der Aula der Gesamtschule Fischbach, Rathausplatzt 9A Stadtarchivar Dietrich Kleipa den Vortrag "Fischbach wie es früher war". Der Eintritt ist frei. Mit Fotografien und Ansichtskarten zeigt Dietrich Kleipa das frühere Aussehen von Fischbach.


Mehr Infos hier aus frankfurt-live.com


Anmeldungen für das Sprachzertifikat DELF laufen

10.11.2016 12:14


Das DELF ist ein  international anerkanntes Zertifikat für Französisch als Fremdsprache. Es bescheinigt die sechs Kompetenzniveaus des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER).

Die GSF bietet Im Januar  für die 8. und 9. Klasse das Delf scolaire Niveau A1 und A2 an. Die Anmeldungen laufen zur Zeit. Anmeldeschluss ist der 16.11.16. . Also, alle Interessierte, bitte der Französischlehrerin Bescheid geben und diese große Chance nutzen!


Einladung zum Tag der offenen Tür

03.11.2016 11:30

GSF darf sich "Bikeschool" nennen

10.10.2016 14:27

Das erste Bike wird zusammengebaut

Unsere Schule ist in die Liste der „Bikeschools“ aufgenommen worden und darf ab sofort diesen Titel tragen. Über diese Aufzeichnung freue ich mich besonders. Es steckt nämlich viel Engagement und ehrenamtliche Tätigkeit dahinter.

 

Die Gesamtschule Fischbach hat sich mit der Einrichtung der Fahrradwerkstatt zum Ziel gemacht, unter anderem, unsere Schülerinnen und Schüler einerseits fürs Fahrradfahren zu begeistern, so dass sie auch per Rad zur Schule fahren können und sollten, andererseits die Sicherheit beim Fahren zu vermitteln. Inzwischen ist ein ganzes Schuljahr vergangen in der im Rahmen des Wahlpflichtunterrichts die Vorbereitungen für die Einrichtung stattgefunden hat. Neben der Einrichtung der Werkstatt als solcher, der Treffpunkt, Arbeitsplatz und Dienstraum ist, wurden auch schuleigene Mountainbikes angeschafft. Dies erleichtert den Ablauf des Unterrichts in diesem Rahmen sowie die Organisation und Durchführung von Tagestouren mit unseren Schülerinnen und Schülern. Auch findet in der Fahrradwerkstatt eine Integration unserer Schülerinnen und Schüler aus den Sprachintensivklassen statt. Die Teilnehmer des WPU-Kurses bewältigen gemeinsam die Aufgaben und tauschen sich aus. Hier wird noch mehr an deutscher Sprache gelernt und gelehrt als das, was man für den alltäglichen Sprachgebrauch benötigt. Schließlich benutzt man einen Drehmomentschlüssel oder das Schaltaugerichtwerkzeug nicht jeden Tag. Ein von unseren Bürgern gespendetes älteres Fahrrad konnten wir nachdem wir es durchgecheckt haben an Ahmed, der letztes Jahr aus Syrien flüchtete, weitergeben und ihn glücklich machen.

 

Hier weiterlesen

 


Die erste Lieferung an MTB´s (13 Stück)

  

Die Werkbank mit einem Teil des Werkzeugs  Die Schüler bauen die Montageständer zusammen.

 

Das Projekt wird gesponsort von:

ALCOA Stiftung           -           Anny-Elisabeth und Erich Lange-Stiftung

AOK Hessen                -           Bürgerstiftung Kelkheim

Syna                            -           Fraport AG

„Kinder Lachen“ – eine Stiftung der Taunus Sparkasse

Lions Club                   -           Mainova

S. Hadzimuhovic

PS Bei der Gelegenheit: Bitte alle, die mit dem Fahrrad in die Schule kommen, daran denken, die Beleuchtung am eigenen Fahrrad zu überpüfen!

3. regionale Bildungs- und Ausbildungsmesse Kelkheim

06.10.2016 12:25

JuBiZu  - der Ausbildungsmarktplatz für Kelkheim und Umgebung

Betriebe stellen sich und ihre Ausbildungsberufe vor und können ganz konkret Stellenangebote für Ausbildungs- oder Praktikumsplätze einstellen. 

Schülerinnen und Schüler finden Informationen über Betriebe, Berufe und freie Stellen, darüber hinaus Wissenswertes zu Bewerbungen.

In Vorträgen erfahren die Schülerinnen und Schüler alles zu den Themen: "Karriere mit Lehre", "Mein digitales Ich - Wie präsentiere ich mich in Hinblick auf meine spätere Berufswahl?", "Karrierechancen in der Bauwirtschaft - Ausbildung sowie Duales Studium", „Die richtige Vorstellung - Wie gehe ich vor?“
und vieles mehr.

Hier geht es zur Website.

Das Projekt wird von der städtischen Jugendarbeit und der Wirtschaftsförderung der Stadt Kelkheim (Taunus), von "Eurodesk Deutschland c/o IJAB — Fachstelle für internationale Jugendarbeit", der Eichendorffschule Kelkheim, der Gesamtschule Fischbach, der Anne-Frank-Schule und Schulnetzwerken organisiert.

 

... und noch einmal Fußball: Mädchen belegen 2. Platz!

30.09.2016 10:53

Wir waren am Mittwoch (28.9.) in Hattersheim beim Fußballturnier. Unsere Mädchen der Altersklasse 2003-05 spielten 7-7 auf Kleinfeld und wurden 2. im Main-Taunus-Kreis.

Hier das Gruppenfoto von "Jugend trainiert für Olympia WK 3 Mädchen - Fußball".

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Mario Gomez wird sich ärgern. Kompliment die Mädels!!

Fußball Jungen 2 WK belegt bei "Jugend trainiert für Olympia" den 5. Platz

27.09.2016 15:10

Hier die Mannschaft beim Kreisentscheid.

Glückwunsch!

 

 

 

 

 

AG-Angebote

25.09.2016 10:53

Wählt euch in spannende AGs ein! Die Anmeldung erfolgt über das neue LANIS-Schulportal. Den Umgang damit lernt ihr morgen, Mittwoch, zu den bekannten Terminen.

 

Hier geht  es zur Beschreibung von 9 verschiedenen Angeboten.

AGMädchenFB.jpg.jpg (188356)
Band_AG.jpg (155907)
Breakdance_AG.jpg (179291)
Ensemblespiel_AG.jpg (135653)
Experimente_AG.jpg (126782)
HolzuTK_AG.jpg (164962)
Keyboard_AG.jpg (185261)
Näh_AG.jpg (182838)
Tennis_AG.jpg (160802)
 

 

 

1 | 2 | 3 | 4 | 5 >>