Willkommen auf der Homepage der GSF

Die Gesamtschule Fischbach bietet Bildung wohnortnah in einer Schule, die mit etwas mehr als 500 SchülerInnen überschaubar ist und im Grünen liegt. Das engagierte Team der Lehrkräfte fördert und fordert die SchülerInnen. Die sehr gute Ausstattung unterstützt die Lernprozesse. Unseren SchülerInnen stehen eine Vielzahl an Fachräumen, Laboren und Computern sowie eine Schülerbibliothek zur Verfügung. Die Zusammenarbeit von Eltern und Schule ist ein zentraler Punkt für die gelingende Schullaufbahn der Kinder und Jugendlichen, die an der Gesamtschule Fischbach die Bildungsgänge Gymnasium (seit 2013/2014 beginnend in der G5 in neun Schuljahren), Realschule und Hauptschule entsprechend besuchen können.

Aktuell

Höchster Kreisblatt: "Und morgens grüßt der Kapitän"

02.12.2016 00:00

Und morgens grüßt der Kapitän

Nicht nur bei der Amtseinführung gab es jede Menge Lob für den Chef, auch bei einem Kreisblatt-Besuch schwärmen alle. Selbst der Gruß am frühen Morgen nervt hier keinen, denn es herrscht Aufbruchstimmung.

 

Hier geht's weiter zu dem Artikel und einem frühmorgendlichen Bild.

Es ist geschafft! Wir haben einen neuen Schulleiter!

28.11.2016 10:12

Mit dieser lang ersehnten Nachricht konnte die stellvertretende Schulleiterin Antje Klos im Oktober 2015 aufwarten, als endlich Timo List mit dem Dienstposten des Schulleiters der Gesamtschule Fischbach beauftragt wurde.

Heute am 23.11.2016 erhielt Herr List im Rahmen einer stilvollen Feierstunde offiziell seine Ernennungsurkunde als Direktor der GSF durch den Leiter des zuständigen staatlichen Schulamts Herrn Nowak.

Neben zahlreichen Gästen aus benachbarten Schulen nahmen an der Feierstunde in der Sporthalle der GSF auch der Erste Kreisbeigeordnete des MTK Herr Kollmeier und Kelkheims Bürgermeister Herr Kündiger sowie das Lehrerkollegium und die gesamte Schülerschaft der Schule teil.
Das Jugendblasorchester bildete den musikalischen Rahmen mit einem sehr schönen Vortrag, bevor dann zahlreiche Gratulanten kurze Ansprachen hielten und Herrn List zu seiner endgültigen Ernennung zum Schulleiter gratulierten. Neben den Herren Kollmeier und Nowak beglückwünschten ihn die stellvertretende Schulleiterin Frau Klos, Frau Oechsle und Herr Iwan vom Personalrat der Schule, Frau Henninger für den Schulelternbeirat sowie Isabell Reiter und Jost Longerich im Namen der Schülervertretung.

Herr List selbst richtete anschließend persönliche Dankesworte an die Anwesenden und lud dann die Schülerinnen und Schüler zu Laugenbrezeln und die übrigen Gäste zu einem kleinen Sektempfang ins Foyer der Sporthalle ein, den die SV-Vertreter sehr ansprechend vorbereitet hatten.

Allen Mitwirkenden und besonders Frau Keller als  Organisatorin der Feierstunde sei ein ganz besonders herzlicher Dank für diese gelungene Veranstaltung ausgesprochen!

 

 

Ein volles Haus zum „Tag der offenen Tür 2016“

18.11.2016 13:06

 

Viele Besucher kamen zum diesjährigen „Tag der offenen Tür“ der GSF. Sie sahen und erlebten unsere Schule mit allem, was wir zu bieten haben.

Wie die Jahre zuvor auch, gab es eine gemeinsame Eröffnungsfeier. Die Bläserklasse 5 stellte ihre Instrumente vor, die sie erst vor 4 Wochen erhalten hatte. Die Kinder schafften es tatsächlich nach so kurzer Zeit, bereits ein kleines Stück gemeinsam auf die Bühne zu bringen. Das Juniororchester mit Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufen 7 – 10 zeigten dann, was aus diesen kleinen Trieben noch für schöne Blüten werden können.

Herr List eröffnete anschließend die Veranstaltung, der Schuldezernent des MTK Herr Kollmeier richtete als Ehrengast ebenfalls ein paar eröffnende Worte an die Gäste.

Die Besucherkinder erhielten Führungen von Schülern für Schüler durch die gesamte Schule. Zwischenzeitlich machten sie Stopps bei Mitmachstationen der Fächer Mathe, Physik, Biologie, Deutsch, Musik und Geschichte. Aber auch die Angebote zu Informatik, Englisch, der bewegten Pause, des Sozialen Lernens, des Klassenrats und der Näh-AG wurden besucht. Die Sprachintensivklassen zeigten, was sie in kurzer Zeit schon alles gelernt haben und die Chemiebegeisterten kamen bei der Vorführung einer selbst entwickelten und geschriebenen Chemieshow auf ihre Kosten. In AL konnten die Schülerinnen und Schüler selber Schlüsselanhänger sägen und feilen und als Souvenir mit nach Hause nehmen. Den Abschluss der Führungen bildete die Präsentation der selbstentwickelten und –gebauten Spiele der Klassen G6b und R6a.

Auch Eltern erhielten, wenn sie wollten, Führungen durch Schüler. Es gab für sie nähere Informationen bei allen Mitmachstationen über diese Bereiche und eine große Ausstellung zum Sprachenangebot an der GSF. Darüber hinaus konnten die Eltern an einer Informationsveranstaltung durch Herrn List als Schulleiter und seiner Vertreterin Frau Klos teilnehmen und sich bei der Mittagsbetreuung nach deren Ablauf und Modalitäten erkundigen.
Der Schulelternbeirat bot ausreichend Kaffee und Kuchen an. Überdies konnte man sich belegte Laugenstangen schmecken lassen, unterwegs ein paar Fruchtspieße futtern, Cocktails, natürlich alkoholfreie, genießen oder bei der SV frische Waffeln erwerben.
Großes Interesse weckte auch die neue Fahrradwerkstatt, in der unsere Schülerinnen und Schüler lernen, Fahrräder zu reparieren, zu warten und in Schwung zu bringen. Vielen Dank allen Sponsoren, die dieses Projekt erst möglich gemacht haben!

Es gab viele Gespräche mit Vertretern des Schulelternbeirats und des neugegründeten Fördervereins, mit den Lehrerinnen und Lehrern, mit Mitgliedern der Schulleitung und natürlich auch untereinander.

Es war in diesem Jahr ein sehr gelungener, sehr freundlicher und sehr gut besuchter „Tag der offenen Tür“.

 

Gesamtschule Fischbach stellt neues Konzept für die nächsten Jahre vor

16.11.2016 14:48

Rund um die Gesamtschule (GSF) war am Samstagvormittag kein Parkplatz mehr zu bekommen.Der erst seit knapp einem Jahr amtierende Schulleiter Timo List präsentierte beim Tag der offenen Tür das neue Schulkonzept. Mehr auf den Seiten des Kreisblatts...

Fischbach wie es früher war

10.11.2016 12:19

Am Freitag, 11. November 2016, 20:00 Uhr, hält in der Aula der Gesamtschule Fischbach, Rathausplatzt 9A Stadtarchivar Dietrich Kleipa den Vortrag "Fischbach wie es früher war". Der Eintritt ist frei. Mit Fotografien und Ansichtskarten zeigt Dietrich Kleipa das frühere Aussehen von Fischbach.


Mehr Infos hier aus frankfurt-live.com


Anmeldungen für das Sprachzertifikat DELF laufen

10.11.2016 12:14


Das DELF ist ein  international anerkanntes Zertifikat für Französisch als Fremdsprache. Es bescheinigt die sechs Kompetenzniveaus des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER).

Die GSF bietet Im Januar  für die 8. und 9. Klasse das Delf scolaire Niveau A1 und A2 an. Die Anmeldungen laufen zur Zeit. Anmeldeschluss ist der 16.11.16. . Also, alle Interessierte, bitte der Französischlehrerin Bescheid geben und diese große Chance nutzen!


Einladung zum Tag der offenen Tür

03.11.2016 11:30

GSF darf sich "Bikeschool" nennen

10.10.2016 14:27

Das erste Bike wird zusammengebaut

Unsere Schule ist in die Liste der „Bikeschools“ aufgenommen worden und darf ab sofort diesen Titel tragen. Über diese Aufzeichnung freue ich mich besonders. Es steckt nämlich viel Engagement und ehrenamtliche Tätigkeit dahinter.

 

Die Gesamtschule Fischbach hat sich mit der Einrichtung der Fahrradwerkstatt zum Ziel gemacht, unter anderem, unsere Schülerinnen und Schüler einerseits fürs Fahrradfahren zu begeistern, so dass sie auch per Rad zur Schule fahren können und sollten, andererseits die Sicherheit beim Fahren zu vermitteln. Inzwischen ist ein ganzes Schuljahr vergangen in der im Rahmen des Wahlpflichtunterrichts die Vorbereitungen für die Einrichtung stattgefunden hat. Neben der Einrichtung der Werkstatt als solcher, der Treffpunkt, Arbeitsplatz und Dienstraum ist, wurden auch schuleigene Mountainbikes angeschafft. Dies erleichtert den Ablauf des Unterrichts in diesem Rahmen sowie die Organisation und Durchführung von Tagestouren mit unseren Schülerinnen und Schülern. Auch findet in der Fahrradwerkstatt eine Integration unserer Schülerinnen und Schüler aus den Sprachintensivklassen statt. Die Teilnehmer des WPU-Kurses bewältigen gemeinsam die Aufgaben und tauschen sich aus. Hier wird noch mehr an deutscher Sprache gelernt und gelehrt als das, was man für den alltäglichen Sprachgebrauch benötigt. Schließlich benutzt man einen Drehmomentschlüssel oder das Schaltaugerichtwerkzeug nicht jeden Tag. Ein von unseren Bürgern gespendetes älteres Fahrrad konnten wir nachdem wir es durchgecheckt haben an Ahmed, der letztes Jahr aus Syrien flüchtete, weitergeben und ihn glücklich machen.

 

Hier weiterlesen

 


Die erste Lieferung an MTB´s (13 Stück)

  

Die Werkbank mit einem Teil des Werkzeugs  Die Schüler bauen die Montageständer zusammen.

 

Das Projekt wird gesponsort von:

ALCOA Stiftung           -           Anny-Elisabeth und Erich Lange-Stiftung

AOK Hessen                -           Bürgerstiftung Kelkheim

Syna                            -           Fraport AG

„Kinder Lachen“ – eine Stiftung der Taunus Sparkasse

Lions Club                   -           Mainova

S. Hadzimuhovic

PS Bei der Gelegenheit: Bitte alle, die mit dem Fahrrad in die Schule kommen, daran denken, die Beleuchtung am eigenen Fahrrad zu überpüfen!

3. regionale Bildungs- und Ausbildungsmesse Kelkheim

06.10.2016 12:25

JuBiZu  - der Ausbildungsmarktplatz für Kelkheim und Umgebung

Betriebe stellen sich und ihre Ausbildungsberufe vor und können ganz konkret Stellenangebote für Ausbildungs- oder Praktikumsplätze einstellen. 

Schülerinnen und Schüler finden Informationen über Betriebe, Berufe und freie Stellen, darüber hinaus Wissenswertes zu Bewerbungen.

In Vorträgen erfahren die Schülerinnen und Schüler alles zu den Themen: "Karriere mit Lehre", "Mein digitales Ich - Wie präsentiere ich mich in Hinblick auf meine spätere Berufswahl?", "Karrierechancen in der Bauwirtschaft - Ausbildung sowie Duales Studium", „Die richtige Vorstellung - Wie gehe ich vor?“
und vieles mehr.

Hier geht es zur Website.

Das Projekt wird von der städtischen Jugendarbeit und der Wirtschaftsförderung der Stadt Kelkheim (Taunus), von "Eurodesk Deutschland c/o IJAB — Fachstelle für internationale Jugendarbeit", der Eichendorffschule Kelkheim, der Gesamtschule Fischbach, der Anne-Frank-Schule und Schulnetzwerken organisiert.

 

... und noch einmal Fußball: Mädchen belegen 2. Platz!

30.09.2016 10:53

Wir waren am Mittwoch (28.9.) in Hattersheim beim Fußballturnier. Unsere Mädchen der Altersklasse 2003-05 spielten 7-7 auf Kleinfeld und wurden 2. im Main-Taunus-Kreis.

Hier das Gruppenfoto von "Jugend trainiert für Olympia WK 3 Mädchen - Fußball".

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Mario Gomez wird sich ärgern. Kompliment die Mädels!!

Fußball Jungen 2 WK belegt bei "Jugend trainiert für Olympia" den 5. Platz

27.09.2016 15:10

Hier die Mannschaft beim Kreisentscheid.

Glückwunsch!

 

 

 

 

 

AG-Angebote

25.09.2016 10:53

Wählt euch in spannende AGs ein! Die Anmeldung erfolgt über das neue LANIS-Schulportal. Den Umgang damit lernt ihr morgen, Mittwoch, zu den bekannten Terminen.

 

Hier geht  es zur Beschreibung von 9 verschiedenen Angeboten.

AGMädchenFB.jpg.jpg (188356)
Band_AG.jpg (155907)
Breakdance_AG.jpg (179291)
Ensemblespiel_AG.jpg (135653)
Experimente_AG.jpg (126782)
HolzuTK_AG.jpg (164962)
Keyboard_AG.jpg (185261)
Näh_AG.jpg (182838)
Tennis_AG.jpg (160802)
 

 

 

Material und Lesestoff für Elternabende "Schulabschluss"

25.09.2016 10:29

Hier finden Sie die angekündigten Informationen.

GSF schneidet gut ab! "Jugend trainiert für Olympia - Fussball WK3"

15.09.2016 12:21

Hier die Urkunde und das Mannschaftsfoto vom Kreisentscheid.                            .

Wir - die GSF - sind auf dem 2. Platz im Main-Taunus- Kreis gelandet. Als Trainer waren Julien und Dawud dabei.

Die Sportlehrerin Tanja Sexauer



Spätlese - Nachlese

06.09.2016 16:49

Schöne Bilder und interessante Berichte aus dem Ende des letzten Schuljahres findet man hier.

Eine Vorschau

 

 

Einschulung der 5.Klässler

05.09.2016 12:15

Vier Jahre habt Ihr schon geschafft.
Die 5. Klasse steht nun an,
viel Glück und habt Spaß daran!

 

Willkommen in der Gesamtschule Fischbach!

 

Die Neuen mit ihren Klassenlehrern: Herr Prang, G5a, Frau Wirth,G5b, H5 mit Frau Heilbronner und die R5a mit Frau Sebald.

 

Apfelfest

02.09.2016 10:31

Jahresbericht der Schulsozialarbeit

02.09.2016 10:18

Danksagung
Wir bedanken uns an dieser Stelle bei allen Personen und Einrichtungen, die unsere Arbeit im Schuljahr 2015/2016 unterstützt haben.
Unser Dank gilt besonders den Lehrerinnen und Lehrern, sowie der Schulleitung der Gesamtschule Fischbach und dem Main-Taunus-Kreis.
Wir danken für das in uns gesetzte Vertrauen und freuen uns auf eine weitere konstruktive und effiziente Zusammenarbeit.

 

Den aktuellen für das Berichtsjahr 2015-2016 finden Sie im Menüpunkt "Über uns" und bei Klick hier.

Start in das neue Schuljahr

29.08.2016 10:55

 

Gegen 8.30 Uhr hatten sich die Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Fischbach am ersten Schultag vor dem Eingang versammelt, als der Schulbeginn dann etwas anders als gewohnt  ablief.

Mit einer kurzen Rede wandte sich der Schulleiter der GSF an die Schülerinnen und Schüler, ehe Sie dann von der gesamten Schulleitung mit einer süßen Überraschung begrüßt wurden, um den Start in das neue Schuljahr zu erleichtern.

Der Schulleiter spornte die Schülerinnen und Schüler zu weiterhin guten Leistungen an und ermunterte sie dazu, sich über die SV und die Klassensprecher aktiv an der Gestaltung des Schullebens zu beteiligen.

 

Noch ist die Schule leer.....

26.08.2016 10:56

Kurze Informationen zum Schuljahresbeginn

Wir hoffen, alle hatten eine schöne Ferienzeit. Kommenden Montag starten wir ins neue Schuljahr 2016-2017. Unterrichtsbeginn ist am 29.08 um 8:30 Uhr. Die Schüler werden am Eingang erwartet. In der 3. und 4. Stunde findet Unterricht mit den Klassenlehrern statt, anschließend Fachunterricht laut Plan. In der ersten Woche sind die Nachmittage frei.

Die Gesamtschule Fischbach wünscht allen ein gutes und erfolgreiches neues Schuljahr!

Leer? Naja, nicht ganz, der Hausmeister ist da in bewährter Manier. Die Lehrer in einer Konferenz nebenan.

1 | 2 | 3 | 4 | 5 >>